foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

GMS Roding

Klasse für Klasse klasse.

+++ EILMELDUNG für die Grundschule: Am Montag nun doch wieder der Gurgeltest (Spucktest) für die Grundschüler +++ Vollständiger Start der Ganztagesklassen am Mittwoch, 22. September +++ Seit dem ersten Schultag ist die komplette GMS Roding mit mobilen Luftreinigungsgeräten ausgestattet +++ Materiallisten für 21/22 auf der Startseite

Nico Hönig liest am besten

Sechstklässer gewinnt Vorlesewettbewerb – Urkunden überreicht

75 Schüler der sechsten Klassen der Mittelschule Roding haben am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels beteiligt. Dabei stellen die Kinder ihr Lieblingsbuch kurz vor und lesen eine vorbereitete Textstelle.

Wichtig ist nicht nur das fehlerfreie Vortragen eines Textes, sondern auch eine deutliche Aussprache, sinngemäße Betonung und ein angemessenes Lesetempo. Dem Vorleser soll es gelingen seine Zuhörer für sein Buch zu interessieren. Im zweiten Teil des Wettbewerbes lesen die Schüler aus einem ihnen unbekannten Buch vor.

zum Artikel mit Bild aus der Chamer Zeitung vom 01.12.2016

Elternbeirat der Grundschule 2019/20

Elternbeirat GS 19 20

                                    1. Vorsitzender: Tobias Reidl (1. v l)
                                     2. Vorsitzender:  Ralph Schwarzfischer (2. v. l.)

 


Elternbeirat der Mittelschule 2019/20

Elternbeirat MS 19 20

                                     1. Vorsitzender: Mario Ribbach (3. v. l.)
                                     2. Vorsitzende:  Martina Rötzer (4. v. l.)

  

Schullogo 600

Leitgedanken der Grund- und Mittelschule Roding

 

 

1. Wir sind eine freundliche, tolerante und naturverbundene Schule, in der alle Mitglieder der Schulfamilie verständnis- und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Wir verstehen uns als Gemeinschaft, die das Ziel hat, alle Schüler bestmöglich zu fördern und optimal auf die Erfordernisse des Lebens vorzubereiten.

2. Wir beachten gemeinsam aufgestellte Regeln. Sie sollen als Hilfe für ungestörtes Lernen und Zusammenleben verstanden werden und Konflikte vermeiden helfen.

3. Lehrer, Schüler und Eltern begegnen sich mit gegenseitigem Respekt und haben die positive Entwicklung des Kindes als allgemeines Ziel.

4. Das gesamte Schulpersonal versteht sich als Team: Teamwork ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Lehr- und Erziehungsarbeit.

5. Neben der Wissensvermittlung ist uns auch die Förderung von Herz und Charakter wichtig, im Besonderen Mitmenschlichkeit, gesundes Selbstbewusstsein, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung.

6. Nachdem im Leben Schlüsselqualifikationen wie Höflichkeit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ordentlichkeit eine große Rolle spielen, wollen wir darauf besonderen Wert legen.

7. In der täglichen Arbeit sollen die Talente der Schüler verstärkt in den Unterricht und in das Schulleben eingebracht werden.

8. Durch gemeinsame Aktivitäten wachsen wir als Einheit zusammen und fördern den Zusammenhalt mit den Kindergärten, unseren Nachbarschulen und den Schulverbundspartnern.

9. Die Einbindung der Eltern, der örtlichen Betriebe und der Stadt Roding in die schulische Arbeit fördert die Zukunftsaussichten der Kinder und ist für uns eine Selbstverständlichkeit im Profil der Schule.

10.Elternbeirat, Förderverein, örtliche Vereine und Betriebe, die Agentur für Arbeit, das Gesundheitsamt, die Polizei etc. bereichern unser schulisches Leben und unterstützen die Schüler/innen auf ihrem Weg in eine erfolgreiche Zukunft.

Copyright © 2021 Grund- und Mittelschule Roding Rights Reserved.